Impressum

Index
Messraum
MLSSA
DAAS
Messen zu Fuß
Spezialmessungen
Das Messsystem DAAS

So universell MLSSA auch einzusetzen ist - einige Spezialanwendungen erfordern andere Hilfsmittel. Mit DAAS, ebenfalls ein Paket aus Soft- und Hardware, fĂŒhrt die HOBBY-HiFi-Redaktion alle Klirrfaktormessungen durch. Zwar beherrscht DAAS ĂŒber diese Messungen hinaus noch eine Menge anderer Aufgaben, fĂŒr die jedoch MLSSA im Redaktionsalltag besser zu gebrauchen ist.

Bei akustischen Klirrfaktormessungen kommt wieder die Mikrofon-VorverstĂ€rker-Kombination von BrĂŒel&Kjaer zum Einsatz, mit der auch die FrequenzgĂ€nge bestimmt werden; Elektronik kann direkt an das Messsystem angeschlossen werden. Zwischen 20 und 12.000 Hertz bestimmt DAAS Klirrfaktoren, indem das System Sinustöne an den Probanden schickt und dessen Reaktion mit den zugehörigen Oberwellen untersucht.

Neben dieser “klassischen” Klirrfaktormessung bestimmt die Redaktion mit DAAS auch das Klirrverhalten von Hochtönern in AbhĂ€ngigkeit von der Leistung. Dabei schickt DAAS Sinustöne mit abnehmender Amplitude an den Schallwandler, je nach Nennimpedanz des Hochtöners mit einer Anfangsamplitude von 14 oder 20 Volt. Diese Messung liefert zuverlĂ€ssige Erkenntnisse darĂŒber, wie niedrig die Trennfrequenz gewĂ€hlt werden darf. Die Messfrequenz wird manuell vorgewĂ€hlt; mitunter sind mehrere Versuche nötig, da das Klirrverhalten bei großer LautstĂ€rke aus dem bei 90 dB ermittelten Klirr-Frequenzgang nur grob abzuschĂ€tzen ist.