Impressum

Index
Messraum
MLSSA
DAAS
Messen zu Fuß
Spezialmessungen
Der HOBBY-HiFi-Messraum

Der HOBBY-HiFi-Messraum besitzt eine fast exakte WĂŒrfelform mit etwa sechs Metern KantenlĂ€nge. Hier fĂŒhrt HOBBY HiFi die akustischen Messungen von Lautsprecherchassis und -boxen durch, sowohl im Rahmen von Tests als auch bei der Frequenzweichenabstimmung.

Der Fußboden dient als unendliche Schallwand fĂŒr Hoch- und Tieftöner von beliebiger GrĂ¶ĂŸe. Zu diesem Zweck befindet sich im Boden eine 1.000 Liter fassende, stark bedĂ€mpfte Kammer, deren Oberseite mit variablen SchallwandeinsĂ€tzen bestĂŒckt werden kann. Damit erlaubt sie die Messung aller möglichen Chassisarten und -Formen von der Kleinstkalotte bis zum 18-Zoll-Boliden. Sogar riesige 80-Zentimeter-Tieftöner, wie Electro-Voice und Fostex sie fertigen, kann HOBBY HiFi in dieser Schallwand messen.

AnnĂ€hernd 100 verschiedene Schallwand-EinsĂ€tze garantieren, dass jedes Lautsprecherchassis optimale Messbedingungen vorfindet. Die Montagerahmen fĂŒr Hochtöner erhalten millimetergenaue EinfrĂ€sungen, damit ein oberflĂ€chenbĂŒndiger Einbau sichergestellt ist und keine störenden Kanteneffekte an der Frontplatte die Messungen verfĂ€lschen.

Der Raum besitzt eine schallharte OberflĂ€che, die den grĂ¶ĂŸten Teil des auftreffenden Schalls reflektiert. Dank der ausgefeilten Fenstertechnik des
MLSSA-Messsystems, das aus akustischen Messungen störende Reflektionen ausblenden kann, sind dennoch Messungen unter freifeldÀhnlichen Bedingungen bis etwa 70 Hertz hinunter möglich. Durch spezielle Messmethoden im Nahfeld erweitert das HOBBY-HiFi-Labor den Frequenzbereich bei Bedarf bis in den subsonischen Bereich; sogar Messungen bis unter ein Hertz sind möglich.

DarĂŒber hinaus ermöglicht die Auslegung als Hallraum die Messung der gesamten von einem Lautsprecher abgestrahlten Schallenergie. Solche Messungen liefern Erkenntnisse, wie sich ein Lautsprecher unter realen Wohnraumbedingungen verhĂ€lt.

Lautsprecherboxen werden fĂŒr akustische Messungen in die Mitte des MessraumwĂŒrfels angehoben, damit sie zu allen BegrenzungsflĂ€chen den gleichen Abstand haben. Sowohl Lautsprecherboxen als auch Einzelchassis misst das HOBBY-HiFi-Team axial und unter einem Winkel von 30 Grad, um das Abstrahlverhalten zu ermitteln. Das Mikrofon steht dabei im Abstand von exakt einem Meter, die Signalspannung betrĂ€gt 2,83 Volt. Feste Markierungen auf dem Boden und den Mikrofonhaltern garantieren, dass ĂŒber Jahre die gleichen Messbedingungen herrschen.